Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
21. November 2015 6 21 /11 /November /2015 16:11
Der VfL mühte sich gegen Lieblingsgegner 96 ganz schön ab
Der VfL mühte sich gegen Lieblingsgegner 96 ganz schön ab

Der VfL wollte nach dem Punktverlust gegen Ingolstadt unbedingt nachlegen. Aber das Spiel erwies sich von Anfang an überraschend als Spiel auf der Rasierklinge. Die Hannoveraner waren von Frontzeck sehr gut eingestellt worden und setzten die Gladbacher Doppel-Sechs vernünftig unter Druck. Die Konteranfälligkeit der Borussia führte dazu, dass Hannover zu zahlreichen guten Chancen kam; Sicherheit war bei den offensiv starken Borussen aber nie vorzufinden. So rettete Yann Sommer die Borussen, konnte nach dem Tor des starken Ibo aber den vorübergehenden Ausgleich nicht verhindern. Leider hatte der sonst starke Stindl die Seuche am Fuß bei seinen Alu-Treffern und sonstigen Chancen. Zieler hielt auch überragend. Das Konstrukt Borussia ist motiviert, aber noch nicht in allem stabil. Gleich wieder von der Champions League zu träumen ist nicht angebracht. Das harte Erarbeiten der Punkte sollte erst einmal wieder ein Rezept sui generis bleiben. Aber man hat gezeigt, dass man auch die Verletzungen zahlreicher Akteure kompensieren kann. Das ist stark und macht Hoffnung auch für das Sevilla-Spiel, bei dem Xhaka sein Temperament im Griff haben sollte.

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare