Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
23. November 2016 3 23 /11 /November /2016 21:40
Vestergaard brachte noch einmal Stabilität ins Spiel
Vestergaard brachte noch einmal Stabilität ins Spiel

Tony Jantschke ist ehrlich. Borussia hatte nach 35 Minuten den Zugriff auf das Spiel verloren, was gegen solch ein Team ein fatales Signal ist. Der Ausgleich war eine Frage der Zeit. Wie die Mannschaft aber nach der gelb-roten Karte reagiert und den Kopf nicht verloren hat, ist ermutigend. Es waren kluge Auswechslungen, die die Stabilität erhöht haben - gerade Vestergaard war wichtig. Natürlich hat City den Punkt nachher auch verwaltet. Aber es ist schon frappierend, wie wenig Wettbewerbsglück im Moment vorhanden ist. Gegentor in der Nachspielzeit, gelb-rot kurz nach der Pause. Ich habe nicht mehr geglaubt, dass wir den Punkt holen könnten. Im Pokal und in Europa überwintern, kann Max Eberl Schubert entlassen, wenn wir in der Bundesliga nur 19 Punkte haben, was möglich ist? Nein, ich glaube, dass diese Mannschaft eine positive Entwicklung hat. Wenn Schubert die Viererkettenlektion lernt, dann sollte die Stabilität wieder hergestellt werden können. Die Offensive spielt sich gute Chancen heraus, sogar ohne Hazard kam Raffael gut zum Zuge. Es ist eine Mannschaft mit Perspektiven, was meines Erachtens auch ein Verdienst dieses Trainers ist. Und es ist klasse, dass ein Torwart wie Yann Sommer nach einem eher unglücklichen Spiel wieder aufsteht und super hält. Danke, Borussia, das war klasse. Hoffentlich wird den Nörglern noch mehr das Maul gestopft!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post

Kommentare