Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
29. August 2017 2 29 /08 /August /2017 17:28

Warum kann Borussia nicht in Augsburg gewinnen? Bei einer Mannschaft, die mit dem Rücken zur Wand steht, vier Leistungsträger verloren hat und außer Kampf nicht viel anzubieten hat? Ist Borussia weiter in den Endlosschleife der Sieglosigkeit gegen heimstarke Mannschaften mit Willen gefangen, so dass sich das Ganze in Freiburg etc. wahrscheinlich wiederholen wird?

Dass Gladbach sogar die konfortable Führung so fahrlässig aufs Spiel setzte, als man in der zweiten Halbzeit nicht gegen hielt und schon gar nicht mehr auf die Entscheidung drängte, ist nicht verständlich. Und der Trainer muss doch wissen: "Die kommen jetzt aus der Kabine und werden um ihr Leben kämpfen." und die Mannschaft dementsprechend einstellen. Die Leistung in der zweiten Halbzeit zeigt, dass es auch an Führungspersönlichkeiten fehlt, die mal Zeichen setzen, um die negative Dynamik zu durchbrechen.

Der Punkt in Augsburg ist nicht schlecht, aber die Art und Weise des Zustandekommens lässt mich daran zweifeln, ob Borussias Spieler lernfähig sind. Wenn man den Anspruch einer Spitzenmannschaft aufbauen will, dann muss ein Sieg beim FC A so selbstverständlich werden, wie das für den FC Bayern oder den BvB ist. Davon sind wir aber leider noch weit entfernt. Ich glaube nicht, dass das mit fehlender Physis zu tun hat, sondern mit einer noch nicht genügend entwickelten Siegermentalität. 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post

Kommentare