Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
9. Dezember 2020 3 09 /12 /Dezember /2020 22:16

Eine Chance hatte Borussia im Alfredo di Stefano-Stadion in keiner Phase. Das 0-2 war ein gnädiges Ergebnis für eine Mannschaft, die in der Abwehr stark geschwächt war. Die gerade in Freiburg einen riesigen Fight geliefert hatte. Und die gegen eine erfahrene, wild entschlossene Mannschaft anzutreten hatte, die in einem Spiel eine deaströse Bilanz retten würde können. Alles war bereitet für eine Niederlage, und sie kam. Wendt ist zu langsam gegen die schnellen Stürmer, Elvedi sah kein Land gegen Benzema. Pfosten und Latte standen den Borussen Pate, damit das Bild nicht zu verkrümmt würde. Ein 0-4 wäre nicht schön gewesen. So aber war die Fußballgöttin Fortuna ausnahmsweise mal im Pokal auf Borussias Seite. Zeit, Danke zu sagen. Auch an Donezk, die gegen die anderen Mannschaften stark waren.

Und ein Ausgleich für die Trauer des Jahres 1985, als Borussia im Bernabeu zwei Tore vom korrupten Schiri van der Kroft aberkannt wurden, ist es emotional ebenfalls... 

 

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare