Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
7. März 2021 7 07 /03 /März /2021 09:52

Für mich hat damals Thomas Doll beim BVB als Trainer Maßstäbe im Floskelbilden gesetzt, die bis heute Gültigkeit haben. Es beweist sich jedoch auch immer wieder. Ohne radikale Maßnahme kann eine solche Abwärtsspirale nicht mehr gestoppt werden. Die Art kollektive Depression, der Verlust der Visionen und Ziele, kann nicht von einer Person repariert werden, die bald Geschichte ist. Und Rose hat sich in ein Dilemma größter Ordnung hineinmanövriert: Wenn Tersic bei Dortmund weiter so gut arbeitet und als Co-Trainer bleibt, hat Rose seinen eigenen Konkurrenten im Boot. Selber schuld, möchte man ohne Schadenfreude sagen. Aber es zeigt sich: Fahrlässig aus einer emotional und menschlich guten Situation auszusteigen kann hohe Kosten mit sich tragen.

Was aber hat Thomas Doll gesagt? WIR BRAUCHEN ERGEBNISSE und DAS WAR ZU WENIG gebrauchte der später erfolgreiche Trainer in Ungarn in seinem Abwärtsflug in Dortmund. Dasselbe kommt jetzt von Max und Rose. Max müsste so viel Kenntnis von der Psychologie eines Teams haben, dass er erkennt, dass aus dieser Situation heraus nicht mehr viel gehen wird. Im Gegenteil, wahrscheinlich gönnen wir Gelsenkirchen noch den letzten Sieg in der Buli. 

Folglich: Wir brauchen einen neue Brust, aus der wir frische Milch saugen...

 

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare