Overblog
Edit post Folge diesem Blog Administration + Create my blog
6. April 2021 2 06 /04 /April /2021 15:35

Die zwei Siege der Borussia haben dafür gesorgt, dass ein trostloses Ananas-Ende der Saison vermieden werden konnte. Borussia kann aus eigener Kraft noch nach Europa kommen. Das wäre ein versöhnliches Ende der Affäre Rose. Merke jedoch: Eine Ausstiegsklausel sollte sportlich direkte Konkurrenten ausschließen und sich von Bayern München auf andere Ligen beschränken. Dann wird böses Blut vermieden, wie es zwischen den Borussias entstanden ist.

Gladbach aber muss gerade die beiden Spiele in der Hauptstadt im klaren Bewusstsein angehen, das man spielerisch über das weitaus größere Potenzial verfügt. Selbst gegen Schalke 04 und auch gegen den SC Freiburg begann man lethargisch, passiv, in falscher Weise abwartend und hatte Glück, nicht in Rückstand zu geraten. Natürlich spricht es für Roses Spiellesequalität, dass er die Umstellungen in der Halbzeit durchführte, aber es kann dann auch schon zu spät sein. 

Die Initiative ergreifen, proaktiv Druck auszüben, wie die Borussen es in der Hinrunde erfolgreich praktizierten, sollte wieder möglich sein, denn die Mehrfachbelastung ist weg und alle Akteure müssen ein Interesse haben, die Stimmung wieder zu heben und ein versöhnliches Ende der Saison zu erreichen. An einem Daherschenken hat niemand Interesse, denn auch die Spieler werden nicht begehrter, die von einem "Karrieresprung" träumen, wenn sie am Ende keine Leistung mehr bringen. 

Also, Freunde der Sonne, lasst die alte Dame am Wochenende alt aussehen... 

 

 

Diesen Post teilen
Repost0

Kommentare