Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
2. Mai 2009 6 02 /05 /Mai /2009 08:41
Mein Bruder und ich waren 1995 mit 18 Anderen auf der hässlichen Gegengerade des Olympiastadions. Vor 63.000 Zuschauern schaffte es Stefan Effenberg in der 20. Minute, das träge Spiel durch ein Tor zu beleben. Und mit Andersson, Klinkert und Kastenmaier standen wir hinten sicher drin. Als der Ösi dann dieses grandiose 20-Meter-Eigentor machte (Andi Herzog), da fingen wir an zu glauben, an den ersten Sieg, den Wittkamp 15 Jahre vorher durch ein Eigentor vergeben hatte. Was lässt uns heute hoffen?
Als Papin in der 90. dann das 1-2 machte, da dachte ich, es geht uns wie immer. Aber lasst uns hoffen, das es heute NICHT wie immer geht.... 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post

Kommentare