Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
9. August 2009 7 09 /08 /August /2009 10:13


Es war eines der grausamsten Spiele, die ich je gesehen habe, und das, obwohl 9 Tore fielen. Und es war so, dass der Sieg einen noch auf Block Q als Gladbach-Fan in Lebensgefahr brachte. Tore von Martin Schneider, Christian Hochstätter, Juskowiak, Effenberg und in der letzten Minute noch einmal Jusko. Das war dennoch so schlecht (Salou machte in der 88. das 4-4). Es war die Saison 97/98, und trotz des Sieges ahnte man schon, was kommen würde. Ein dramatischer Fast-Abstieg und danach der erbärmliche Totalabstieg. Trotz eines Andersson, Effenberg, Klinkert, Kamps ging es bergab.
Jetzt spielen wir im Pokal gegen den MSV zuhause. Wir sind doch in einem Aufbruch, wenn man auch vorsichtig bleiben sollte. Aber endlich ein Heimspiel, endlich mal weiterkommen und dann im Frühjahr Live-Übertragungen im Öffentlich-Rechtlichen aus dem Park, das wäre doch was. Aber hier ist ein Sieg zu fordern gegen den unterklassigen Gegner, auch wenn es ein Derby ist... 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post

Kommentare