Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
11. Dezember 2014 4 11 /12 /Dezember /2014 21:01

                                        bengalos2

 

 

Dieses Mal ging es gesittet zu im Borussia-Park. Ohne Bengalo-Theater, mit toller Stimmung und einer in großer Spiellaune auftretenden Mannschaft wurde der FC Zürich auf Distanz gehalten. 

Ein spritziger Traore, ein flinker Hermann und ein überragender Xhaka sorgten dafür, dass für Browers und Co. ein ruhiger Abend ermöglicht wurde. Das war schon klasse, wie einige Spielzüge abliefen; der mangelnde Abschluss - nur Hermann traf mit Übersicht und toller Ballbeherrschung - ließ Skeptiker wie mich an das Hinspiel erinnern, wo der FC Z aus einer Chance ein Tor gemacht hatte.. Dass gerade Branimir Hrgota dann mit 2 Toren den Sack zumachte, freute einen besonders; das 3-0 war schon frech und technisch brillant. Fave: "Vergessen Sie mir Hrgota nicht!" Nein, wir wollen mit ihm nach Warschau. Dieser Abend hat der Borussia weiteres internationales Renommee und den Respekt der Konkurrenten eingebracht!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post

Kommentare