Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
30. September 2012 7 30 /09 /September /2012 18:43

BILD0054

 

Gladbach hat nach dem grauenhaften Fußball von Mittwoch in Dortmund hoch verloren, dennoch aber etwas besser gespielt. Das mag paradox sein, aber es ist so. Denn die Mannschaft kombinierte zumindest in der ersten Halbzeit besser und es sah nach konzeptuellem Fußball aus. In Dortmund war es ein individueller Fehler von Dominguez, der die Niederlage einleitete. Was das Problem ist, ist, dass es keine Führungspersönlichkeit gibt. Keiner, der nach dem 0-1 die Lage stabilisierte. Die Ecke zum 2. Tor skandalös, indem ein Dortmunder unbedrängt aus dem Halbfeld flanken kann. Dann kam ja ein Aufbäumen, aber Hanke und De Camargo sind zu harmlos in ihren Aktionen. 

Dante, Neustädter und Reus bestimmten das Tempo letzte Saison. Wir haben tatsächlich keine Säule mehr, von Ter Stegen einmal abgesehen. Ohne solche wird das tatsächlich ein Existenzkampf. Xhaka, Dominguez, De Jong - zu jung. Aber dass Arango das allein erledigen kann, ist nicht zu glauben. 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post

Kommentare