Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
24. Februar 2012 5 24 /02 /Februar /2012 21:52

standseilbahnsonne.JPG

Die steile Aufwärtsfahrt wurde verlangsamt, aber nicht wirklich gestoppt. 14 Gegentore, zu Hause ungeschlagen, stabil auch wenn es nicht läuft... Das gibt Zuversicht, dass ein wirklicher Einbruch nicht stattfinden wird.

Der Hammer ist Lucien Favre, der mit dem hohen Spiel unzufrieden ist und für den Fußball mit Standards nicht wirklich Fußball ist. Wir können froh sein, dieses Genie zu haben. Und er macht Hoffnung, dass aus den Talenten Otsu, Leckie und Co. noch was wird. Das zeigt, dass Favre doch mittel- bis langfristig denkt.

Mit dem Remis sollte man zufrieden sein, denn das Umschalten hat nicht geklappt, viele Bälle wurden gefährlich in der Vorwärtsbewegung verloren. Das roch schon nach 60 Minuten nach einer Heimniederlage. Klar ist Arangos Kopfball schade, hätte er mal Dante köpfen lassen. Aber egal, Nürnberg wird wieder geschlagen...

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post

Kommentare