Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. November 2014 1 03 /11 /November /2014 15:12

Kreis-Kopie-1

 

So langsam beginnen viele Skeptiker, an eine Nachhaltigkeit beim Gladbacher Höhenflug zu glauben. 17 Spiele ohne Niederlage, von denen man in Freiburg am Meisten zittern musste, sind ein eindrucksvolles Zeugnis. Was aber sind die Gründe für die Stabilität der Mannschaft?

* Taktische Kontinuität in Favres Dauertransformation. Die individuelle Einstellung auf den Gegner ist durch die größere Breite im Kader optimiert worden. Dazu leistet die medizinische Abteilung Herausragendes - wir haben kaum Verletzte.

* Die Mannschaft hat alte Pfeiler wie Stranzl, Jantschke und Hermann, an denen sich die neuen Leute orientieren konnten. Hahn, Hazard, Traoré und Johnson brauchten kaum Eingewöhnungszeit.

* Die Mannschaft ist klug, um selber das Spiel zu lesen und das Tempo zu bestimmen. Sie reagiert aktiv auf Spielentwicklungen und wartet nicht so passiv ab - Ausnahme vielleicht das Freiburgspiel und in Phasen des Spiels in Köln.

* Mit Xhaka und Dominguez sind zwei hart kritisierte Transfers auf einmal auf dem Weg in die Weltklasse. Das war so nicht abzusehen.

* Jan Sommer hat MaTS nicht nur gleichwertig ersetzt, sondern fußballerisch sogar das Niveau im Aufbauspiel gesteigert.

Fußball ist ein Prozess - Kontinuität wird belohnt. Das sieht man auch an Wolfsburg und Hoffenheim, die stabil sind. Bei Gladbach aber kann man aufgrund dieser Entwicklungen auf Nachhaltigkeit des Erfolges hoffen, zumal auch im Hintergrund noch Talente wie Dahoud und Co. lauern. Weiter so!

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post

Kommentare