Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
14. Juli 2014 1 14 /07 /Juli /2014 09:50

                                                          kraftwerk2.gif

 

Für manche Beobachter ist Bayern München Weltmeister geworden, weniger Deutschland. Dies ist Unsinn, denn erstens waren viel mehr Spieler da und zweitens hat die taktische und spielerische Variabilität Deutschland zu dem Titel verholfen. Und Götze hat das Traumtor TROTZ Bayern München gemacht. Die haben ihn nicht gerade weiter entwickelt.

Verantwortlich für den Aufschwung sind innovative und lernbereite Akteure. Vor allem Jürgen Klopp, der Weltmeister im Umschaltspiel, das sich im Grunde bei der WM durchgesetzt hat. Das System der Ketten, des frühen Angreifens des Ballführenden in Zusammenhang mit der vorübergehenden Auflösung der Vierer- in eine Dreierkette, das ist Klopp. Aber auch prägende Trainer wie Favre, der das Spiel mit perfektioniert hat und Heynckes, der eine Synthese aus Ballbesitz- und Umschaltspiel kreiert hat, gebührt Verdienst. Diese WM ist ein Gemeinschaftswerk, das macht sie noch schöner...

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post

Kommentare