Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
18. Juli 2014 5 18 /07 /Juli /2014 19:40

Kreis-Kopie-1.jpg

 

Die harten Einheiten bei 30 Grad und hohen Ozon-Werten hielten Lucien Favre nicht von intensiven Einheiten ab. Nach einer halben Stunde Krafttraining am Vormittag und einer intensiven Übung in der Spielverlagerung unter Einbezug des Torwarts wurde das System Favre immer klarer: Ballsicherheit, die Überwindung der sich verschiebenden Ketten des Gegners durch eigene Horizontalpässe, die in langen Pässen auf die schnellen Außen münden. 

Nachmittags stoppte Favre die Übungen im Aufbauspiel, indem er z. B. bei Jantschke das zu tief stehen monierte, später erklärte er Hahn, wie und wann er auf rechts in die Tiefe starten sollte. Körperliche Intensität, taktische Finesse, aber dann kam noch der Abschluss. Hier zeigten sich ein paar Dinge: Korb scheint dem Konkurrenzdruck nicht gewachsen, Hermann hat ebenfalls Mühe, dafür ist Traore unglaublich abschlusssicher und dynamisch, Hahn erweist sich als kopfballstark, wieder einmal ist Torben Marx von der Schusstechnik mit am Sichersten. 

Borussia könnte auch in der kommenden Saison Spaß machen - die Grundlagen werden geschaffen...

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post

Kommentare