Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
4. Februar 2014 2 04 /02 /Februar /2014 19:29

        DSCN8754

 

Borussias Weg nach Europa ist noch weit. Es war klar, dass die Karten nach der Winterpause neu gemischt würden. Und jetzt kommt es darauf an, dass Borussia sein Spielsystem weiter entwickelt. Denn selbst im grandiosen Jahr 2011/12 war die Rückrunde nicht mehr von der Qualität der Hinrunde.

Da muss man fragen, mit leichter Provokation: Kann Favre nur Hinrunde? Denn es ist wichtig, dass man nicht ein System ein für alle Male spielt, das dann berechenbar wird. Deshalb ist zu hoffen, dass gerade jetzt, wo Kruse schwächelt und der dann über Gebühren belastete Raffael leichter ausgeschaltet werden kann, eine variablere Anlage probiert wird. Mlapas Einstand war gut, jetzt ist Younes noch ein Spieler, der eine statische Mannschaft wecken kann. Das Gerüst der Doppel-Sechs sollte erhalten bleiben. Aber es ist genügend Klasse im Kader, dass man zumindest Platz sechs anpeilen sollte. Mehr wird schwer...

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post
8. Januar 2014 3 08 /01 /Januar /2014 10:35

DSCN6346.JPG

 

Dass überhaupt jemand die Vertragsverlängerung Arangos in Frage stellt, macht mich fassungslos. Für mich ist Arango ein substanzieller Bestandteil des Quartetts. Dass Raffael so aufblüht, liegt auch an Arango. Und solange wir einen Kramer haben, der ein wenig von Arango "abläuft", klappt das. Ich kann es nicht fassen, dieses Genie mit oder vor Netzer in Frage zu stellen. Ich habe manchmal das Gefühl, dass die "Managerspiel-Mentalität", die bei den Fans eingekehrt ist, den Sinn für das Schöne im Fußball zerstört...

Arango hatte ein Jahr Akklimatisierungsprobleme, was man ihm in Saalfelden noch ansehen konnte. Jetzt aber ist er ein Spaßmacher nicht nur auf dem Platz. Will man ihn für seine Traumtore wirklich bestrafen? Oder international ohne einen Mann bestehen, der den Gegnern jede Menge Respekt abringt? No - Arango muss bleiben...

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post
6. Januar 2014 1 06 /01 /Januar /2014 12:20

 

3-4

 

Max Eberl will Borussia im einstelligen Tabellenbereich konsolidieren. Reicht das als Ziel? Für uns Fans natürlich nicht. Was aber ist möglich? Hier ein Szenario:

Borussia - FC Bayern 1-1

Hannover - Borussia 2-0

Borussia - Bayer 04 2-2

Werder - Borussia 0-3

Borussia - Hoffenheim 1-2

Braunschweig - Borussia 1-2

Borussia - Augsburg 1-0

BVB - Borussia 3-0

Borussia - Hertha BSC 1-1

Frankfurt - Borussia 1-1

Borussia - HSV 4-1

Nürnberg - Borussia 1-0

Borussia - VfB 2-0

Freiburg - Borussia 1-2

FC Schalke 04 - Borussia 1-1

Borussia - Mainz 3-0

Wolfsburg - Borussia 2-1 

 

Insgesamt 59 Punkte - Platz 6. Wäre als realistischer Tipp die untere Grenze. 

 


Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post
31. Dezember 2013 2 31 /12 /Dezember /2013 11:58

                   allianz

 

Anbei meine 14 Borussia-Desiderata für das Jahr 2014:

 

 

1. Wir spielen nächstes Jahr bis ins Jahr 2015 europäisch.

2. Der Vertrag mit Arango wird bis mindestens 2015 verlängert.

3. Die Torwart- und Ersatztorwartfrage wird bis in Jahr 2017 gut beantwortet

4. Lucien Favre verlängert seinen Vertrag bis 2017.

5. Wir kommen im Pokal nächste Saison ins neue Jahr

6. Granit Xhaka spielt eine überzeugende WM, bekennt sich aber weiter zur Borussia

7. Trotz der Stärke des offensiven Quartetts werden Hrgota und Amin bei Laune gehalten und ihnen gelingen wichtige Joker-Tore

8. Borussia gewinnt einige Co-Sponsoren dazu, was den finanziellen Spielraum für den Kader um 5 Millionen Euro erweitert

9. Überraschenderweise gelingt es, Kramer für 6 Millionen Euro von Bayer loszueisen

10. Gladbach steht am Ende dieser Saison vor Schalke

11. Wir gewinnen in der Hinrunde 14/15 in der komischen Schüssel der Arroganz

12. Hans Meyer ist mindestens zwei Mal im Doppelpass und macht gute Sprüche...

13. Wegen Belastungen und gelber Karten auf der Doppel-6 kommt auch Howie zu seinen Einsätzen und überzeugt. Er bleibt Borussia als ein Leader der Zukunft erhalten

14. Wir verschießen auch 2014 keinen Elfmeter in einem Pflichtspiel...

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post
22. Dezember 2013 7 22 /12 /Dezember /2013 20:07

arangochr

 

Hält uns der Punktverlust vielleicht auf dem Boden?  Aufgeregt hat mich an diesem Sonntag nur das im Regen stehen vor den Shuttle-Bussen am Park, Champions League unwürdig...

Aber Arangos Freistoß war ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk, wie auch das Spiel hammermäßig war. Wie ein Lineal zog sich das Spielfeld auf 30-40 Metern zusammen. Innerhalb dieses Raumes kombiniert zwei traumhaft sichere Mannschaften auf hohem Niveau. Und durch Aktionen in die Tiefe kamen sehr viele Torchancen zusammen. Das war Fußball auf sehr hohem Niveau. Bei Gladbach sorgten Kruses kleine Schwächephase und die doch nicht ganz sattelfeste Abwehr mit zwei redundanten Toren für den Punktverlust. Aber lieber Remis gegen die Wölfe und Schalke geschlage, sage ich mir, wo ich endlich wieder im Warmen, Trockenen bin...

Und: Arango bis 2020 verlängern...

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post
14. Dezember 2013 6 14 /12 /Dezember /2013 16:28

                      aberhallo2

 

32 Punkte und noch ein Heimspiel vor der Brust, ist das nicht klasse? Ein graues null zu null ist in Ordnung nach sechs Siegen in Folge. Es ist gegen eine taktisch gut geschulte, eingespielte Mannschaft auch mal zu akzeptieren. Denn so groß waren die Chancen nicht. Es war auf Augenhöhe. Das roch nach einem dummen 0-1 wie letzte Saison des Öfteren. Also, das 4-3-3 der Mainzer war kompakt. Nicht immer klappt der Geniestreich. Ein Sieg im Sechspunkte-Spiel, und Weihnachten wäre fußballerisch gesichert...

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post
7. Dezember 2013 6 07 /12 /Dezember /2013 22:08

fohlenplatz

 

Das Wichtigste an dieser glorreichen Phase ist, dass weder das Team noch die Fans noch das Umfeld überzogene Erwartungen formulieren. Gladbach hat 8 Heimspiele am Stück gewonnen, doch die letzten drei waren nicht durchgängig überzeugend. Es ist gut, dass man gewinnen und doch noch Luft nach oben haben kann.

Favre dachte in der 93. Minute "scheiße 2-2". Aber MatS war da. Hoffentlich ist er noch länger da. Dann sehen die Perspektiven echt rosig aus...

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post
1. Dezember 2013 7 01 /12 /Dezember /2013 18:56

gladbachborussiaparkausverkauf

 

Der Park bleibt eine Festung, auch wenn es dieses Mal wie gegen den Club nicht brillant war. Aber es war solide und knapp verdient. Gegen eine taktisch sehr disziplinierte und konfidente Truppe war es nicht einfach. Es ist Borussia kein Vorwurf zu machen, vorsichtig gespielt zu haben. Denn in Tschechien zeigte Freiburg am Donnerstag noch Eiseskälte. Diese hat Borussia  momentan. Erstaunlich, wie Wendt die Übersicht behält und Raffael echt Knipserqualitäten entwickelt. Jetzt noch einen Sieg gegen Schalke ODER Wolfsburg, dann ist die Hinrunde perfekt. Bei zwei Heimsiegen weiß man gar nicht mehr wohin vor Jubel...

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post
23. November 2013 6 23 /11 /November /2013 10:44

DSCN8750

 

Gladbachs Erfolgsphase in diesem Jahr ist kein Zufall. Es ist nicht klar, wie nachhaltig der Erfolg sein wird, was Favre gegenüber der FAZ "im Fußball gibt es keine Wahrheit" auch klar äußerte. Aber es gibt doch Variablen, die man beeinflussen kann. So erweist sich das für viele Fans als Misserfolg gedeutete letzte Jahr als wichtiges Jahr des Zusammenwachsens. Besonders spannend aber ist, dass viele Spieler Favres System begreifen und damit einzelne Spieler substituierbar werden. Das ist großartig, das ist die moderne Idee, die auch Guardiola vorschwebt. Positiv sind nicht nur die Ergebnisse, sondern auch:

  • dass ein Julian Korb nahtlos in die Bundesliga integriert wurde
  • dass Tony Jantschke seine Polyvalenz (Stranzl) nachweist
  • dass einer den anderen auch vorne trägt.Wenn Hermann nicht so stark ist, glänzt Kruse. Dazu ist Raffael sehr konstant.
  • Das weniger Laufen von Arango, dafür aber der Raum für seine Brillianz, wird von Kramer aufgefangen.
  • Insgesamt ein Räderwerk, das viel Freude macht. Aber wie in Hamburg waren auch in Stuttgart die entscheidenen Momente auf unserer Seite. Das sollte man nicht vergessen...
Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post
22. November 2013 5 22 /11 /November /2013 21:11

DSCN8754

 

Eine Borussia, die immer stabiler wird, stabilisiert sich in der Spitzengruppe der Liga. Das ist überragend. Es war nicht alles gold, aber die Abwehr stand, Ter Stegen verhinderte den Rückstand und das Quartett vorne wirbelte. Ist Kruse mal nicht so stark, dann brilliert Hermann. Raffael macht Buden, Korb, Toni und Xhaka gehen in der Verteidigung plötzlich vorweg. Das ist schon große Klasse. Es macht Spaß zu sehen, dass die Mannschaft über 90 Minuten gefährlich ist. Da ist Optimismus angebracht. Wenn man weiter zuhause so stark bleibt, ist man ganz oben dabei nach der Hinrunde... Wieder eine Statistik, die begradigt wird nach der Nürnberg-Krise. Das ist großartig. Es lohnt sich, eine Mannschaft grundsätzlich zusammen zu halten. 

Repost 0
Published by prediger1
Kommentiere diesen Post