Overblog
Folge diesem Blog Administration + Create my blog
27. Juni 2016 1 27 /06 /Juni /2016 17:24
Raffael hat bis 2019 verlängert, ein gutes Signal
Raffael hat bis 2019 verlängert, ein gutes Signal

Die Vertragsverlängerung mit Raffael und der Abschluss der Kaderplanung sind ein großartiges Zeugnis für die intensive Arbeit Max Eberls in der Sommerpause. Sein Basteln am Kader zeigt System und das Ziel, einen Hochtempofußball mit Stabilitätskomponente zu fördern. Es ist großartig, wie reife und erfahrene Spieler und Talente den Kader vielseitig strukturieren. Mit Fug und Recht kann man behaupten, dass Borussia über ein anpassungsfähiges Kadersystem verfügt, das Antworten auf verschiedene Entwicklungen erlaubt. Vor allem ist es clever vom Manager, den Kader frühzeitig stehen zu haben; die Konzentration kann so auf die wohl mega-schwierige CL-Quali gelegt werden. Mit Hahn, Hermann, Hazard, den schnellen 3H plus Raffael und im Hintergrund dem dribbelstarken Traoré verfügt Gladbach über eine Offensive, die in der Bundesliga fast einmalig ist. Natürlich rüsten Konkurrenten wie Schalke mit Embolo und der BVB mit dem türkischen Youngster auch auf; in Bezug auf die Flexibilität plus Erfahrung ist Borussia da aber schon weiter. Als einziges Desiderat verbleibt nun eine Vertragsverlängerung mit Patrick Hermann. Es ist zu hoffen, dass für ihn und für Julian Korb noch Perspektiven in den Planungen Schuberts bestehen.

Diesen Post teilen
Repost0
4. April 2016 1 04 /04 /April /2016 10:37
Hazard ist der Mann der Rückrunde
Hazard ist der Mann der Rückrunde

Das Ermutigende an dem Sieg über Hertha war nicht die Höhe des Ergebnisses, weil so etwas durch Konter immer mal zustande kommen kann. Es war die Erkenntnis, dass die Früchte des Hochtempo- und Hochintelligenz-Fußballs André Schuberts immer sichtbarer werden. Der Mut, auf die jungen Verteidiger zu setzen, zahlt sich durch zunehmende Sicherheit in der Defensive aus. Nachdem der Trainer jetzt aber auch über mehr Außenoptionen verfügt, zeigt sich, dass seine Vision vom Hochtempo-Spiel über die Flügel immer mehr Gestalt annimmt. Dazu kommt: Das Fehlen Raffaels wirkte sich IN DIESEM SPIEL positiv aus. Denn so technisch stark und abschlussstark der Brasilianer auch ist, manchmal verschleppt er das Tempo durch unnötige Dribblings und Ballverluste. Ich will nicht diesen tollen Fußballer in Frage stellen, aber in bestimmten Spielsituationen ist es mit diesem Kader möglich, das Tempo zu erhöhen. Der robuste Hahn kann in Kampfspielen wie in Ingolstadt zu einer Waffe werden wie Traorè mit seinen Dribblings. Hermann wird auch seine defensiven Stärken bald wieder zeigen und ein Mann für die Startelf sein. Und Hazard ist auf dem Weg, die "falsche 9" mit Effizienz zu werden. Das Positive am Hertha-Spiel: Gladbach verfügt über verschiedene strategische Optionen. Damit ist ein dröges 0-1 in Ingolstadt aber noch lange nicht ausgeschlossen. Neben aller Kunst bedarf es immer auch totalen Willens und oft auch einem hinreichend glücklichen Spielverlauf!!!

Diesen Post teilen
Repost0
9. Mai 2015 6 09 /05 /Mai /2015 15:43
 Gladbach stoppt böse Pillenserie und schwebt im 7. Himmel

Ein am Ende souveräner Sieg gegen die Pillen - Gladbach knackt eine 26 Jahre alte Serie gegen einen starken Gegner und schwebt zu Recht auf Wolke sieben. Platz drei ist quasi sicher. Und die Integrität von Kruse ist bewiesen. Hermann und Xhaka zeigen, dass sie Champions League-Niveau haben und Gladbach hat den besten Torwart der Welt, der besser als Neuer ist. Ein Wahnsinn. Jetzt aber die Ruhe behalten, die Spiele zu Ende spielen und die Breite und Tiefe des Kaders weiter bauen. Wer diesen gelassenen Trainer, diesen bescheidenen Manager und diesen overcoolen Vorstand a la Meyer und Bonhof sieht, der glaubt, dass auch die Ansprüche der Fans zu zähmen sind, die vielleicht die größte Gefahr in solch einer Situation darstellen. Dass man Kruses Gehalt nicht verdoppelte, war das richtige Signal. Denn trotz CL wird Eberl das Gehaltsgefüge nicht sprengen. Man kann sich auf diesen Verein in all seinen Komponenten verlassen. Danke, Borussia, Mille grazie...

Diesen Post teilen
Repost0